Jamil erfolgreich kastriert

Es war schon länger geplant, dass aus Jamil ein Wallach werden soll. Doch musste der Kastrations-Termin mehrmals verschoben werden, weil der Jüngling Fieber hatte oder sich eine Verletzung zuzog. Ein wenig hat es uns daran erinnert, dass er ja bei einem anderen grossen Einschnitt, nämlich der (geplanten) Trennung von der Mutter, seinen schlimmen Unfall hatte. Unter seinem aufmüpfigen Junghengstgehabe hat er ein sensibles Wesen, das auf Veränderungen empfindlich reagiert.

Umso erfreulicher, dass die Kastration nun Anfang November tiptop verlief. Er wurde von einem Tierarztteam auf dem heimischen Hof kastriert. Nadja und Lukas vom Ausbildungszentrum waren natürlich dabei.

Nadja erzählt:

Jamil wurde am Donnerstag vor einer Woche kastriert und es ist alles sehr gut abgelaufen. Ich konnte auch gerade noch die Hufe schneiden mit Hilfe der Tierärztin. Sie hielt fest und Roland (der Tierarzt) kontrollierte die Narkose. Lukas kümmerte sich währenddessen um das seelische Wohlbefinden. Auch das Aufstehen wurde wunderbar unterstützt von den beiden Tierärzten, Lukas und mir. Alles ging gut.

Nach vier Tagen ist eine relative Schwellung aufgetreten, das Allgemeinbefinden war aber immer gut. Lena hat fleissig alle Stunden homöopathische Mittel verteilt und er wurde natürlich auch mit Cranio behandelt. Abspritzen liess er sich leider nicht, obwohl wir das noch extra geübt hatten. Die Schmerzen sind sicher am Zurückgehen, seit gestern spielt er wieder mit Jules, wenn auch noch nicht mit vollem Körpereinsatz, mehr so mit Beissen und am Kopf «umenüdere».

Da Jamil nun Wallach ist, können er und seine kleine Familieneinheit mit der Zeit in die Hauptherde integriert werden, so dass es nur noch eine Herde auf dem Hof geben wird. Mehr Freiheit, mehr Sozialkontakte, ein noch reicheres Pferdeleben.

Wer uns gerne unterstützen möchte: Jamil ist weiterhin auf der Suche nach Paten, und der Verein braucht neue Mitglieder. Auch ein einzelner Beitrag an die Kastration würde uns sehr freuen!

Foto: Christa Schönmann, wenige Tage nach der OP

Veröffentlicht unter Betreute Tiere | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Bild-Reportage zu unserem Herbst-Event

Am Sonntag, 18. Oktober 2020 fand nun unser Herbstevent statt. Trotz Corona durften wir 10 Gäste begrüssen und am Bahnhof Emmenmatt abholen. Die besonders Sportlichen unter unseren Gästen sind sogar mit dem Fahrrad auf Aegerten eingetroffen. Ganz nach dem Motto wir spielen nicht nur fürs Klima, sondern wir Reisen auch fürs Klima.

Als erstes hörten wir den Vortrag „drama trauma – wie schafft man Raum für Lösungen“ von Nadja, gefolgt von den praktischen Vorführungen mit der Stute Utopia und der Hündin Hope.

Bilder sagen mehr als Worte:

Vorführung mit Stute Utopia

Vorführung mit Hündin Hope

Zur Verdauung des Gehörten und Erlebten und vor allem zur Stärkung durften wir uns mit Käse, Züpfe, Brot und Kuchen verköstigen:

Dazu wurden uns die Upcycling-Spielsachen vorgestellt und der Verkauf eröffnet:

Frisch gestärkt und mit Taschen voller cooler Spielsachen und Halsbänder lernten wir die 4 Patentiere von sunshine house, sowie die 4 Vorstandsmitglieder besser kennen und durften hören, dass es Saltarin, Pachanga, Solana und Jamil zur Zeit sehr gut geht und sie alle einen tollen Sommer auf Aegerten verbracht haben.

Saltarin mit Regina Fiegener
Pachanga mit Stephanie Wittwer
Solana mit Christine Schreier
Jamil mit Sophie Vischer

Zum Abschluss hat uns dann noch Zingaro das Hundehalsband und die Spielzeug-Maus vorgeführt:

Die Maus, gefüllt mit Katzengras und eigentlich als Katzenspielzeug gedacht, findet auch der Welpe Zingaro toll zum Spielen.

Es war ein unglaublich spannender und eindrücklicher Tag. Vielen Dank an alle, die dabei waren und unseren Verein und somit unsere Patentiere so grosszügig mit Spenden und Einkäufen unterstützt habt. MERCI und hoffentlich nächstes Jahr wieder. Bis dahin: bleibt gesund.

Bericht: Regina Fiegener, Präsidentin

Fotos: Christa Schönmann Abbühl, Webmistress

Für einmal ist der Fotograf im Bild: Lukas Graf in Action 😉
Veröffentlicht unter Betreute Tiere, Verein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Einladung zum Herbst-Event am 18. Oktober 2020

Foto Christa Schönmann Abbühl

Herzliche Einladung zum öffentlichen

HERBST-EVENT sunshine house

mit Vortrag zum Thema drama trauma

Wie schafft man Raum für Lösungen

Der Anlass findet auf freiwilliger Spendenbasis statt.

Sonntag, 18. Oktober 2020

ausbildungszentrum für menschen und pferde/tiere (azfmp)
Aegerten, 3543 Emmenmatt
nadja maurer und lukas graf

ab 10.30Eintreffen Bahnhof Emmenmatt (ab hier gemeinsame/organisierte Anreise)
11.00-11.30Vortrag zum Thema drama trauma – wie schafft man Raum für Lösungen, Nadja Maurer
11.30-11.45kurze Pause
11.45-13.15Praktische Vorführungen an Pferd und Hund zum Vortrag
13.15-14.30Apéro und Spielen fürs Klima – gesund spielen mit Hund und Katz mit unseren Upcycling-Spielsachen
14.30-15.00Vorstellung unserer Patentiere
ab 15.00Ausklang mit Kaffee und Kuchen und Verkauf Upcycling-Spielsachen

Anmeldung erwünscht bis 10. Oktober 2020 an:

Regina Fiegener
Burgackerweg 13
3692 Jaberg
rfiegener@bluewin.ch / 079 667 13 04

Foto Familie Vischer
Veröffentlicht unter Verein | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Unsere Halsbänder im Einsatz

Australian Shepherd mit Halsband Grösse M
Foto Corinne Kanouni

Im letzten Beitrag haben wir unsere Ucycling Spielsachen für Hunde und Katzen vorgestellt, und darin auch kurz die selbstgeknüpften Antiparasiten-Halsbänder für Hunde erwähnt.

Die elastischen Halsbänder werden mit Antiparasiten Spray eingesprüht und für den Spaziergang über den Kopf angezogen, danach wieder entfernt.

Der Erlös kommt zu 100% unseren Patentieren zu Gute.

Wir erhalten viele positive Rückmeldungen und tolle Fotos von den Hunden mit ihren Halsbändern. Hier eine Auswahl davon!

Infos zum Bestellen, zu den Grössenangaben und zu den Preisen finden sich in unserer neuen Rubrik Verkauf.

Das Halsband kann auch gleich mit Spray bestellt werden.

Foto Tamara Angehrn
Veröffentlicht unter Verein | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Spielen fürs Klima oder Wie spielt man gesund mit Hund?

Ziva zeigt vor, wie toll sich mit unserem Spielzeug spielen lässt
Foto Thomas Feuz

Hunde in unseren Breitengraden haben einen relativ grossen ökologischen Fussabdruck. Allein schon durch die Tatsache, dass die gesunde Ernährung mit einem hohen Fleischanteil verbunden ist. Der Hund als Allesfresser hat ein Gebiss welches gerne und gut benutzt werden muss. Allgemein spielt der Hund bis ins hohe Alter. Der Beutegreifer zerstört gern die Ersatzbeute, die er von seinen Menschen erhält.

Das Spielzeug ist mittlerweile vielfältig, jedoch immer noch vorwiegend aus Plastik. Damit Plastik «funktioniert» hat es Weichmacherstoffe drin. Diese lösen sich im Laufe ihres Lebens heraus und landen im und am Hund. Im Wasser, im Wald, überall. Ein Schritt in die richtige Richtung heisst immer da beginnen wo es geht, das tun was zu tun ist – da wo ich bin. Wie war das … viele kleine Schritte…

Jack Russell Bentley mit seinem neuen Spielzeug
Foto Familie Vischer

Die Idee

Hunde zerstören ihr Spielzeug. Die zerren, schütteln, schmeissen das Ding herum und zu guter Letzt wird das Ding seziert. Das heisst, Spielzeugteile werden lange und intensiv im Maul gehalten, mit Speichel angereichert und dabei werden Kleinstteile abgeschluckt. Das ist bei jedem Spielzeug der Fall.

Unsere Kleider werden kurz oder lang benutzt, wir erfreuen uns an Biobaumwolle fürs eigene Bett und schwupps sind die gesunden Rohstoffe nicht mehr be/genutzt. Es liegt auf der Hand diese Rohstoffe sinnvoll für unsere «Zerstörer» (Hund und Katzen) neu zu nutzen.

Zudem sind Halsbänder gegen Ektoparasiten entstanden. Die elastischen (durch knüpfen) Halsbänder werden mit Antiparasiten Spray eingesprüht und für den Spaziergang über den Kopf angezogen, danach wieder entfernt.

Katze Luna empfiehlt unser Spielzeug auch als Bett
Foto Lukas Graf

Upcycling

Up – nach oben, cycling wieder – Verwertung, wieder benutzen, eine neue Form, ein neues Leben geben. Dieser Gedanke begleitet mein Leben und nun, die Idee Hunde- und Katzenspielzeug aus unbedenklichen Stoffen und Pferdehaar – das uns in jedem Fellwechsel zufällt – zu nutzen und aufzuwerten. Was da ist, neu brauchen. Was als Abfall gilt, nicht nur wiederverwenden, sondern eine Aufwertung produzieren. Gesund für den Hund und die Katz.

So viele Farben…
Foto Christa Schönmann Abbühl

100% Handwerk

Das Spielzeug wird 100% handwerklich hergestellt. Die Rohstoffe sind aus T-Shirts, Sweatshirts, Trainerhosen, Fixleintüchern welche zurzeit von Vereinsmitgliedern von sunshine house zur Verfügung gestellt werden. Schere, Zeit, eine Sicherheitsnadel und Phantasie sind nebst geduldigem Knüpfen gefragt. Knüpfen für den Tierschutz! Schön, individuell, farbig, dezent…alles Einzelstücke.

  • Zerrgel, lang, dick, dünn, kurz…
  • Zerringe, einfach und doppelt
  • Welpenkauspielzeug
  • klein, für unterwegs (passt in Hosenbund)
  • Vierfüssler
  • Dognuts (zum Werfen)
  • diverses Katzenspielzeug
  • und ständig kommen neue Ideen dazu!
Vierfüssler
Foto Christa Schönmann Abbühl
Und hier sieht man den Vierfüssler im Einsatz!
Foto Lorena Widmer

Verkaufserlös zu Gunsten von sunshine house

In der jahrelangen Tätigkeit mit Tieren und ihren Menschen begegnen uns im ausbildungszentrum für menschen und pferde immer wieder Menschen, die aus verschiedenen persönlichen Gründen Tiere zurück lassen müssen. Wenn es sich um grosse Tiere wie Pferde handelt, ist nicht zuletzt die finanzielle Belastung zu gross und die Tiere werden eingeschläfert.

Über Jahre haben wir immer wieder übrig gebliebene Pferde, Hunde und Katzen übernommen. Irgendwann wurde auch für uns die Belastung zu gross und wir gründeten den Verein sunshine house.

Die Gründertiere waren ein Shetlandpony und sein Freund – ein Paso Peruano. Mittlerweile sind vier Patenpferde in unsere Herde von 20 Pferden zu Hause. Wir suchen immer wieder Paten die Einzeltiere unterstützen oder Spenden für grössere Projekte. Der Verein unterstützt nach Anträgen alle Tierarten in der ganzen Schweiz.

Der Erlös aus dem Verkauf der Spielsachen wird zu 100% für die Tiere eingesetzt.

Diese Katze hat sichtlich Spass am Spiel mit ihrem Rosshaar-Bällchen
Fotos Lorena Widmer

Bezugsquellen

Preise

Veröffentlicht unter Verein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Mitgliederversammlung 2020

Wie so vieles in diesem Jahr musste auch unsere Mitgliederversammlung verschoben werden. Am 5. Juli 2020 fand sie nun doch noch statt, im gemütlichen Rahmen bei unseren Gastgebern vom ausbildungszentrum für menschen und pferde. Gerne empfehlen wir das Protokoll auch all jenen zur Lektüre, die nicht dabei sein konnten:

Wichtig: bitte reserviert euch den 18. Oktober 2020 in eurer Agenda – wir laden euch ganz herzlich zu unserem Herbst-Event von sunshine house ein mit einem tollen Programm. Weitere Infos folgen demnächst hier im Blog, also bitte sofort den Blog abonnieren und nichts mehr verpassen.

Regina Fiegener, Präsidentin

Veröffentlicht unter Verein | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Happy Birthday Solana

Foto Lukas Graf

Heute darf unser Patentier Solana ihren 13. Geburtstag feiern, nachdem ihr in Spanien schon die Schlachtung drohte. Sie hatte Glück, wurde davor bewahrt und in die Schweiz geholt. Leider war Solanas gesundheitlicher Zustand so schlecht, dass sie von der Juraweide ins ausbildungszentrum für mensch und pferd kam. Seit Oktober 2014 wird Solana hier betreut und nach einer schwierigen ersten Zeit mit epileptischen Anfällen, Verletzungen und Koliken geht es ihr heute sehr gut. Unterdessen wurde Solana im Mai 2017 auch Mutter von unserem 4. Patentier Jamil. Leider ist Solana aber chronisch krank und wird immer spezielle Betreuung brauchen, somit ist sie auch nicht mehr platzierbar und wird für immer im ausbildungszentrum für mensch und pferd bleiben.

Damit Solana auch weiterhin die nötige Betreuung erhält, wünscht sie sich zum Geburtstag weitere Paten, welche sie unterstützen, damit sie noch lange glücklich und zufrieden auf Aegerten leben kann.

Alles Liebe und Gute zum Geburtstag Solana und viele leckere Karotten und Äpfel zum deinem heutigen Tag.

Regina Fiegener, Präsidentin

PS. Hier noch ein paar Schnappschüsse, die heute Mittag aufgenommen wurden:

Fotos Christa Schönmann Abbühl

Veröffentlicht unter Betreute Tiere | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Mitgliederversammlung ohne Rahmenprogramm

IMG_5139

Wir laden ein zur

Mitgliederversammlung des Vereins sunshine house

am Sonntag, 05. Juli 2020

von 14.30 bis 15.30 Uhr

im ausbildungszentrum für menschen und pferde/tiere (azfmp)
Aegerten, 3543 Emmenmatt
nadja maurer und lukas graf

Das ursprünglich geplante Rahmenprogramm mit Vortrag und Vorführungen wird wegen zu wenigen Anmeldungen (Corona? Beginn Sommerferien?) auf den Herbst verschoben.

Merkt Euch das Datum: Sonntag, 18. Oktober 2020

IMG_4148

Fotos Christa Schönmann Abbühl

Veröffentlicht unter Verein | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Saltarin in action

img_4575

Fotos Lukas Graf

Jetzt gibt es auch einen aktuellen Beitrag von unserem Senior Saltarin in action. Sein Temperament ist mit dem Alter nicht ruhiger geworden, und er mag es gern etwas wilder.

Hier seht ihr ihn bei der Freiarbeit mit Nadja  Maurer, zusammen mit Herden-Kollegen Narim und Dillon.

Veröffentlicht unter Betreute Tiere | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Happy Birthday, Jamil!

img_4594

Fotos Lukas Graf

Heute feiert unser jüngstes Patentier Jamil Black Sun auch schon seinen 3. Geburtstag. Jamil ist im ausbildungszentrum für menschen und pferde geboren und der Sohn von unserer Patenstute Solana und durfte eine unbeschwerte Fohlenzeit in der Herde verbringen. Leider hatte er im August 2018 einen Unfall auf der Weide und riss sich den Meniskus im rechten Hinterbein. Heute merkt man Jamil fast nichts mehr an von seiner Verletzung und er macht seine Sache toll bei der Arbeit.

Auch Jamil würde sich sehr freuen, wenn er zum Geburtstag weitere Paten bekommt, welche ihn in seiner weiteren Ausbildung unterstützen.

Alles Liebe und Gute zum Geburtstag Jamil Black Sun und viele leckere Karotten und Äpfel zum deinem heutigen Tag.

Regina Fiegener, Präsidentin

Veröffentlicht unter Betreute Tiere | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen