Aktuelles über unsere Patentiere Saltarin und Livio

Saltarin geht es diesen Sommer so gut, dass Nadja Maurer kurzerhand beschliesst, ihn wieder einmal zu reiten. Er bewegte sich, wenn man sein Alter berücksichtigt, besser denn je und ging fast von Anfang an taktreinen Tölt.

Das wackelige Pferd verschwindet und je schneller das Tempo wird, desto sicherer bewegt sich Saltarin und desto freudiger wirkt er.

Livio hatte seit ungefähr einem halben Jahr keine Probleme mehr mit den Hufen. Er ging in dieser Zeit nie mehr lahm und das Hufwachstum hat sich normalisiert. Den Fellwechsel hat er nicht ganz vollständig durchlaufen, es sind noch Reste des Winterfells geblieben. Das ist aufgrund seines Alters und seiner gesundheitlichen Vorgeschichte aber nicht erstaunlich. Im Gegenteil, ansonsten ist sein Fell sehr schön, es glänzt und hat ein reines schwarz.

Saltarin und Livio verbringen den Sommer in der Herde, wo sie stundenlang auf verschiedenen grossflächigen Weiden sind- je nach Wetterlage nachts oder tags über.

Beide wurden auch an den BCSA – Sommer – Seminaren (Ausbildung für biodynamische craniosacral Arbeit mit Tieren) eingesetzt. Diese ruhige Arbeit tut ihnen gut und vor allem Saltarin geniesst es immer sehr, an solchen Kursen dabei zu sein. So profitieren die Kursteilnehmer, die von den eindrücklichen Lebensläufen der Tiere lernen können und auch die Pferde selbst, welche Respekt und Interesse gegenüber ihrem wahren Wesen erfahren.

Foto und Text Adriana Lusti

Dieser Beitrag wurde unter Betreute Tiere abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s