Ein Sonntag für sunshine house

IMG_9341

Letzten Sonntag ging bei bestem Wetter der geplante Sommer Event über die Bühne. Den Gästen wurde viel geboten: zwei spannende Vorträge, eine praktische Vorführung, die Vernissage des Buches „Drama Trauma“, anregende Begegnungen und Gespräche, sowie salzige und süsse kulinarische Genüsse.

Die freiwilligen Spenden kommen unserem Verein zu Gute, und wir hoffen natürlich auf das eine oder andere neue Mitglied!

Wer nicht da war, hat etwas verpasst. Lassen wir die Bilder sprechen:

Gestartet sind wir mit dem Vortrag von Nadja Maurer zum Trauma beim domestizierten Tier. Wir erhielten Hinweise, wie man ein Trauma beim Haustier erkennen und auflösen kann. Die Fotos von echten Verletzungen waren nicht einfach zu verdauen, doch es stimmt hoffnungsvoll, dass sich die betroffenen Tiere gut erholt haben.

Im Anschluss hat uns Andrea Riesen in die Grundlagen der chinesischen Akupunktur eingeführt, gefolgt von einer praktischen Vorführung an unserem Patentier Jamil:

Jamil hat sich als Jährling, kurz bevor er hätte abgesetzt werden sollen, bei einem Weideunfall verletzt und konnte lange Zeit sein rechtes Hinterbein kaum belasten. Wir hatten im Vorfeld die Gelegenheit, den Verlauf seiner Heilung auf Video zu verfolgen, und es war beeindruckend zu sehen, wie gut er mit seiner Einschränkung klar kommt, und wie viel besser er inzwischen läuft. Bei der Vorführung war er trotz Publikum sehr ruhig. Er kennt die Behandlung, und weiss wohl sehr gut, dass sie hilft.

Im Anschluss ein ungewohntes Bild bei einem Zweijährigen: Jamil trinkt bei seiner Mutter. Nach dem Unfall konnte er natürlich nicht abgesetzt werden, sondern brauchte ein stabiles Umfeld, das ihm Sicherheit bietet. So durfte er mit seinen Eltern in der Kleingruppe bleiben. Inzwischen geht es ihm so gut, dass erneut an eine Eingliederung in die Herde gedacht werden kann.

In der Pause gab es allerhand Leckeres zu geniessen:

Den  Abschluss zu dem gelungenen Anlass bildete die Vernissage zum Buch „drama trauma“. Es handelt sich um das fünfte Buch in der IMAGINE-Reihe von Nadja Maurer, und kann bei ihr für CHF 35.00 (plus Versandkosten) erworben werden.

Wir danken Nadja Maurer und Lukas Graf für das Gastrecht auf ihrem Hof, dem ausbildungszentrum für menschen und pferde, den Helferinnen, die für das leibliche Wohl von Tier und Mensch sorgten und einen reibungslosen Ablauf ermöglichten, und allen, die teilgenommen und vielleicht sogar einen Beitrag gespendet haben.

IMG_9370.JPG

Text und Fotos Christa Schönmann Abbühl

Dieser Beitrag wurde unter Betreute Tiere, Verein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s