Zoro

Zoro (links) geniesst die Sonne an der Seite von Mosquito
Foto Andrea Leuenberger

Freiberger Wallach, geb. 1990

Zoro lebt seit Herbst 2021 im ausbildungszentrums für menschen und pferde. Der verein sunshine house leistet einen Beitrag an seine Unterhaltskosten, da seine Besitzerin nur teilweise dafür aufkommen kann.

Nadja erzählt:

Zoro kam zu uns, weil ihn seine Besitzerin wieder in ihrer Nähe haben wollte, und weil es ihr wichtig war, dass er sein Alter an einem Ort verbringen kann, wo alles stimmt. Wir haben viel Erfahrung mit alten Pferden und können eine angepasste Haltung und Fütterung bieten. Wie man auf den Fotos sieht, war er bei seiner Ankunft sehr mager. Inzwischen hat er bereits etwas zugenommen.

Trotz seines hohen Alters ist Zoro bewegungsfreudig, fit, interessiert und wach. Wir werden ihn langsam und sorgfältig in die Herde integrieren. Bereits jetzt lassen wir ihn regelmässig mit den umgänglichsten unserer Pferde zusammen. Mit Mosquito, Jamil, Siena und Germo geht es schon sehr gut.

Wir wissen nicht, wieviel Zeit Zoro noch bleibt, doch kann dank entsprechender Versorgung auch ein altes Pferd diese bei uns in sehr guter Lebensqualität verbringen.

Laufende Artikel zu Zoro im Blog:

Ein schönes Alter

Zoro kurz nach seiner Ankunft im neuen Zuhause
Foto Andrea Leuenberger